Germany

Auftakt für unser UEFA EURO 2024™-Jahr: unsere Schwerpunkte

ccep de john galvin kick off 1210x1080

25/01/2024

CEO-Corner | Ein Beitrag von John Galvin, Vorsitzender der Geschäftsführung

In den vergangen beiden Tagen haben wir unsere Führungskräfte bei Coca-Cola Europacific Partners Deutschland auf das Jahr 2024 eingestimmt. In fünf Stadien bundesweit und online fand unser großes Kick-off-Event statt: Dabei haben wir die wichtigsten Themen des Jahres vorgestellt. Als Partner für alkoholfreie Getränke bei der UEFA EURO 2024™ liegt der Fokus von Coca-Cola dieses Jahr natürlich auf der Europameisterschaft in Deutschland.

Unser Eventbereich in der Zentrale in Berlin hat sich bereits in eine Fußballwelt verwandelt: Hier habe ich mich mit Evelyne De Leersnyder, Geschäftsführerin der Coca-Cola GmbH, beim Kick-off-Event getroffen und unsere Pläne für die Europameisterschaft mit unseren Führungskräften geteilt. Jetzt kann das EM-Jahr losgehen. Ich freue mich schon darauf, unsere Kundinnen und Kunden 2024 zu uns einzuladen.

Evelyne de Leersnyder & ich in der Coca-Cola Deutschland Zentrale

Zusätzlich wollen wir dieses Jahr in drei weiteren Bereichen punkten: 

 

1. Wertschöpfung 

Die gemeinsame Wertschöpfung mit unseren Kundinnen und Kunden im Handel und Außer-Haus-Markt bleibt unser Fokus. Die UEFA EURO 2024™ wird uns viel abverlangen: Als Partner werden wir das Event mit großflächigen Aktivierungen und Promotions im Handel und im Außer-Haus-Markt begleiten und einmalige Erlebnisse für Fans schaffen. Damit soll die Europameisterschaft auch dazu beitragen, dass wir unsere Position als Nr. 1 Wachstumsträger unter den Konsumgüter-Unternehmen für den Handel weiter halten.

2. Service

Wir wollen für unsere Kundinnen und Kunden einen noch besseren Service bieten. Dafür setzen wir unsere digitale Transformation 2024 weiter fort und investieren viel in digitale Tools und Projekte, beispielsweise in unsere neue Anwendung für Verkaufsberaterinnen und -berater. So wird es uns gelingen, unsere Kundinnen und Kunden weiter an uns zu binden.

3. Mitarbeitende

Wir investieren 2024 weiter in die Entwicklung unserer Mitarbeitenden und setzen uns für Vielfalt in unserem Unternehmen ein. Bei uns arbeiten mehr als 60 Nationen – das bringt uns Wettbewerbsvorteile und macht uns zu einem attraktiven Arbeitgeber. Unsere Aufgabe als Arbeitgeber ist es deshalb, auch zukünftig dafür zu sorgen, dass sich alle unsere Mitarbeitenden bei uns wohlfühlen. Dafür setzen wir uns in der Geschäftsleitung und mit unseren Teams in diesem Jahr weiter ein.

 

Nachhaltigkeit bleibt wichtig

Neben Fußball und Business-Themen treibt uns unser Ziel an, bis 2040 klimaneutral zu sein. Dafür investieren wir in digitale Lösungen, in unsere Mehrwegabfüllung, in mehr recyceltes Material für unsere PET-Einwegflaschen und vieles mehr. Ein Highlight rund um den Jahreswechsel: Für unsere neue Mehrweg-Glaslinie, in die wir rund 40 Millionen Euro investieren, sind die größten Maschinenteile in unserem Werk in Lüneburg angekommen.

Ich kann die nächsten Wochen und Monate jedenfalls kaum erwarten. Lasst uns das „EURO“-Jahr gemeinsam zu unserem Jahr machen!