Aktuelles

Coca-Cola verlängert Mietvertrag für Mannheimer Werk um 30 Jahre

Coca Cola Mannheim Produktion 03

04/09/2020

Mannheim, 04.09.2020. Coca-Cola verlängert den Mietvertrag für seinen Produktions- und Logistikstandort in Mannheim um 30 Jahre. Damit schließt der Getränkehersteller erstmals einen Langzeitmietvertrag über mehrere Jahrzehnte ab – pünktlich zum eigenen Jubiläum. Am 5. September 1950 meldete der Mannheimer Geschäftsmann Wilhelm Müller das Gewerbe für das Abfüllen von Coca-Cola an. Seit 70 Jahren wird Coca-Cola nun bereits in Mannheim abgefüllt.

Verlängerung des Mietvertrags um 30 Jahre

„Wir haben eine lange Tradition in Mannheim und freuen uns, der Quadratestadt auch weiterhin verbunden zu bleiben“, sagt Wolf-Dieter Bethlehem, Betriebsleiter von Coca-Cola in Mannheim anlässlich der Verlängerung des Mietvertrages. „Nach den bedeutenden Investitionen in den vergangenen Jahren ist die lange Bindung ein weiterer wichtiger Schritt für die Zukunft unseres Werkes.“

Vertragspartner für das Mietverhältnis mit Coca-Cola ist die Wilhelm Müller-Stiftung, die sich für vielfältige gesellschaftliche Belange einsetzt: „Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Jahrzehnte bestehende Bindung zu Coca-Cola langfristig fortsetzen. Das gibt uns für die in unserer Stiftungssatzung festgeschriebenen, gemeinnützigen Aufgaben die notwendige Planungssicherheit“, sagt Rechtsanwalt Stefan Karcher, Vorsitzender der Wilhelm Müller-Stiftung.

70 Jahre Abfüllrechte für Coca-Cola in Mannheim

Am 26. Juli 1950 erwarb Wilhelm Müller in Mannheim die Abfüllrechte und eine der ersten Produktionsanlagen für Coca-Cola in Deutschland. Damit schuf er die Basis für das moderne Abfüllwerk, das sich heute in Mannheim befindet. Von seinem Vater – einem Drogisten, der mit Kur-, Heil- und Mineralwasser handelte – hatte Müller den Betrieb 1919 übernommen. 1935 stieg er zunächst in den Vertrieb von Coca-Cola ein. Eine Entscheidung, die Mut und Pioniergeist erforderte – und einen langen Atem: Nur etwa vier bis fünf Glasflaschen Coca-Cola am Tag wurden anfangs verkauft.  

Nachdem Müller die Abfüllrechte erworben hatte, stiegen die Absätze in den 50er-Jahren rasant, die Produktion lief auf Hochbetrieb. Müllers Umsatz mit Coca-Cola wuchs weiter. Der ehemalige Wasser-Händler – auch als „Wasser-Müller“ bekannt –  wurde mehr und mehr zum „Cola-Müller“. Am Anfang der 70er-Jahre gelang ihm ein besonderer Rekord: 18 Jahre in Folge hatte er die höchsten Verkaufszahlen aller selbständigen Coca-Cola Konzessionäre in Deutschland. Doch auf dem Höhepunkt seines Erfolgs starb er im August 1971. Seine Frau führte die Geschäfte bis zu ihrem Tod 1983 fort und traf zuvor noch eine mutige Entscheidung: den Neubau des heutigen Produktionsstandortes von Coca-Cola in Mannheim Vogelstang. 

Das Mannheimer Werk gehört in Deutschland zu den technologisch modernsten Produktionsstandorten. In den vergangenen zwei Jahren hat Coca-Cola 50 Millionen Euro in zwei neue Produktionslinien investiert. Zuletzt wurde im Jahr 2019 eine neue Mehrweg-Glaslinie in Betrieb genommen. Im Vergleich zu Produktionslinien früherer Generationen werden an der Flaschenreinigungsmaschine der neuen Glaslinie bis zu 40 Prozent Wasser und Energie eingespart.

Über Coca-Cola in Mannheim
Am Standort in Mannheim Vogelstang füllt Coca-Cola 14 verschiedene Getränke auf drei Produktionslinien ab, unter anderem Coca-Cola, Coca-Cola Zero Sugar und Fanta. Der Standort ist der zentrale Logistik-Drehpunkt in der Region. Nahezu jede Coca-Cola in der Rhein-Neckar-Region kommt aus Mannheim. Am Standort beschäftigt Coca-Cola 409 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Über Coca-Cola European Partners Deutschland
Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH (CCEP DE) ist mit einem Absatzvolumen von mehr als 3,8 Milliarden Litern (2019) das größte deutsche Getränkeunternehmen. Sie ist für die Abfüllung sowie den Verkauf und Vertrieb von Coca-Cola Markenprodukten in Deutschland verantwortlich. Die CCEP DE betreut ca. 325.000 Handels- und Gastronomiekunden und beschäftigt rund 7.500 Mitarbeiter. Die CCEP DE ist Teil von Coca-Cola European Partners (CCEP), einem der führenden Konsumgüterhersteller in Europa. CCEP bedient über 300 Millionen Konsumenten in 13 Ländern mit einer breiten Auswahl von alkoholfreien Getränken. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz unter http://CokeURL.com/8znw7